Sonntag, 22. September 2013

Mohnkuchen - angeblich mega lecker :)

An vielen meiner bisherigen Tortenprojekten war dieser kleine aber feine Mohnkuchen beteiligt und hat auch bis jetzt jedem er ihn gegessen sehr gut geschmeckt. Eine der Zutaten werdet ihr vielleicht ungewöhnlich finden (oder auch nicht?).







Mohnkuchen für eine 20 cm Springform

150 g Butter
150 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
4 Stk Dotter
Etwas Rum
1/2 Tl Zimt
150 g Mohn, gemahlen
60 g Mehl
1 Pkg Vanillepuddingpulver
1 Tl Backpulver
3 El Milch
4 Eiklar

Erdebeermarmelade zum Füllen

Butter und Zucker mit dem Vanillerzucker und Rum sehr schaumig schlagen. Nach und nach die Dotter gut unterrühren und danach den Zimt und den Mohn dazumixen.

Die Eiklar zu festen Schnee schlagen. Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Butter-Mohnmasse heben.

Den Kuchen ca 45 Minuten bei 160  Grad Ober- und Unterhitze backen.

Der Kuchen darf während des Backens ruhig einen Hubbel in der Mitte bekommen - wenn er fertig gebacken ist und aus dem Ofen genommen wird fällt der Hubbel in sich zusammen und der Kuchen ist so schön gerade wie auf dem Foto oben. Wenn der Kuchen kalt ist, schneidet man ihn durch, füllt ihn mit Erdbeermarmelade und bestäubt ihn mit Staubzucker.

Lasst ihn euch schmecken!

Süße Grüße

Silvia

Kommentare:

  1. Angeblich? Du hast sie nicht probiert??

    AntwortenLöschen
  2. klat hab ich sie probiert ^^ das angeblich bezieht sich auf die personen, die zu mir gesagt haben dass sie mega lecker ist. Wär doch auch unschicklich zu sagen, dass das die beste Mohntorte der welt ist wenn ich nich weis ob es stimmt

    lg

    AntwortenLöschen
  3. mmhh klingt lecker, muss ich auch mal ausprobieren!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich möchte gerne wissen ob gemahlener Mohn oder Mohn-Fix genommen wird.
    Danke :-)

    AntwortenLöschen